Ebershausen Wappen richtig_trans

Bürgerinfo & -service der Gemeinde Ebershausen

FFW Seifertshofen/Waltenberg

Selbstverständlich waren auch vor 1824 Feuerwehren in jedem Dorf, so auch in Seifertshofen, vorhanden. Doch deren Ausrüstungsgegenstände (einige Feuerkübel aus Stroh, 1-2 Feuerhaken und eine oder zwei Leitern) waren sehr dürftig und für die erfolgreiche Bekämpfung eines Feuers nicht sehr geeignet. …mehr

FFW Ebershausen

Aus dem Jahre 1824 stammen die ersten, bisher bekannten Aufzeichnungen von dem Bestehen einer Distriktsfeuerwehr. Dazu schlossen sich die Ortschaften Nattenhausen, Zaiertshofen, Seifertshofen, Waltenberg und Ebershausen zusammen und kauften eine für diese Zeit moderne Feuerlöschmaschine …mehr

Flexibus

Reservieren Sie den FLEXIBUS mind. 30 Minuten vor Fahrtbeginn unter der Telefon Nummer: 08282 / 990 2100 von 7:00 bis 18:00 Uhr Die Betriebszeit ist täglich von 5:00 Uhr früh bis 21:00 Uhr. Am Freitag und Samstag sogar bis 24:00 Uhr. Regelmäßige Fahrten können Sie fest einbuchen. …mehr

Wasserversorgung Ebershausen

Die Wasserversorgungsanlage (ZWV) für Ebershausen, Seifertshofen und Waltenberg wurde auf Grund des Gemeinderatsbeschlusses vom 7. August 1979 erstellt. Die Bauleitung lag beim Ing. Büro Kling aus Krumbach. Die Wassergenossenschaft Ebershausen wurde dabei aufgelöst. …mehr

Abwasserentsorgung in Ebershausen

Die Gemeinde Ebershausen ist Mitglied im Abwasserverband "Unteres Günztal", bei dem die Ortsteile Ebershausen und Seifertshofen angeschlossen sind. In Waltenberg wird das Abwasser über Kleinkläranlagen gereinigt. …mehr

Abfallentsorgung in der Gemeinde

Zuständig für die Gemeinde Ebershausen ist der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb, Ichenhauser Straße 20b, 89312 Günzburg. Tel.: 08221/95 456, E-Mail: kaw@landkreis-guenzburg.de. …mehr

Friedhof

Der Friedhof,  in sehr schöner Lage um die St. Martinskirche wird seit 2009 von der Gemeinde Ebershausen verwaltet.Seit dieser Zeit gilt auch die Friedhofssatzung und die dazugehörige Gebührensatzung. In Friedhofsangelegenheiten wenden sie sich bitte an die Gemeinde Ebershausen. Vor der Übergabe der …mehr

Drucken